Friedenfelser Berg-Classic 2018

24.-26.08.2018 – Alle drei Jahre laden der AC Friedenfels und der MSC Wiesau ein, ihre Bergstrecke von 3,15 km mit einem Höhenunterschied 135 m und einer durchschnittlichen Steigung von 5,5 Prozent zu bezwingen. Reinhard mit Brigitte, Reinhold mit Heike und ich nahmen die Einladung an.

Die Anfahrt war etwas weiter als sonst. Aber egal, es war eine sehr schöne Veranstaltung. Das Wetter war okay und die Organisation sehr gut.

Mit dabei war auch der mehrfache deutsche Rallyemeister Harald Demuth, der als Vorausauto einen Audi Quattro fuhr. Beim Plausch mit Harald stellte sich heraus, dass er ganz in der Nähe aufgewachsen ist und seinen Wohnsitz hat.

Das Fahrerlager im Schlosshof und im parkähnlichen Ortszentrum war wirklich toll. Positiv überrascht war ich auch von den Preisen für Hotel, Essen, Getränke usw.

Ich gehe davon aus, dass wir in drei Jahren wieder dabei sind.

Unsere Ergebnisse bei 108 Teilnehmern:

Rainer Bail auf Porsche 944:
4. Platz bei 32 Teilnehmern in Klasse 8, 7. Gesamtplatz.

Reinhard und Brigitte Grauer auf Peugeot 205:
20. Platz bei 32 Teilnehmern in Klasse 8, 57. Gesamtplatz.

Reinhold und Heike Kerst auf Alfa Romeo GTA:
10. Platz bei 24 Teilnehmern in Klasse 7, 65. Gesamtplatz.

Text und Fotos: Rainer Bail

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Posted in SR Racing Team
Solitude Revival 2019

PORSCHE

Mercedes-Benz

Stadt Leonberg

ROEDIG + PARTNER

SAHARA Werbeagentur, Stuttgart

HUBERT K.

RTV

OCTANE

DEKRA

RECARO

ELLWANGER & GEIGER

ÖSTOL

SEEHAUS

MOTORWORLD

HAKRO

HAKRO

TARGA FLORIO

relaxa hotels

STUTTGARTER HOFBRÄU

EASY TICKET

ROEDIG + PARTNER

%d Bloggern gefällt das: